TSV Lauf II – TSV Winkelhaid II – Neues Jahr, neues Glück :)

Gerade einmal 4 Wochen ist die letzte Begegnung her (15.12.17) aber trotzdem ein anderes Jahr.

Und wieder ging es gegen den TSV Lauf II, letzter der 3. Bezirksliga Ost Mittelfranken. Nach einem 9:2 in der Vorrunde zu Hause, ging es diesmal nach Lauf. Bei uns mit der neuen Rückrundenaufstellung (Günni Volkert statt Matthias Bauer) und diesmal ohne Michi Bloß, dafür dabei Peter Bauer.

Die Doppel begannen mit einem Sieg des neuen Doppels Volkert / Kopp und einer Niederlage vom Einser-Doppel Riedel/Häberlein, wie auch schon in der Vorrunde, diesmal allerdings in fünf statt drei Sätzen. Das Bauer/Bauer Doppel konnte sich ebenfalls durchsetzen und somit führten wir mit 2:1.

Nach dem Sieg von Kopp gegen Pietrzak folgte die erste Überraschung des Abends: Günni verlor im fünften Satz gegen Heid. Im mittleren Paarkreuz konnte sich Dieter gegen Schmidt durchsetzen, Frank hatte allerdings gegen Gumpp nichts zu melden und verlor mit 0:3. Das hintere Paarkreuz, gewohnt überzeugend, ging mit 2:0 an uns.

Auch Günni konnte Pietrzak bezwingen und auch Matze Kopp musste sich gegen Heid im fünften Satz geschlagen geben. In der Mitte dann ebenfalls das umgekehrte Bild. Riedel gewann klar gegen Schmidt, während Häberlein gegen Gumpp den Kürzeren zog. Horst Bauer machte dann mit einem 3:0 Sieg gegen Tasch dicht und den 9:5 Sieg perfekt.

Weiter geht es am Freitag gegen Hohenstadt. Diesmal zu Hause.

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.