Wenn die Dreier mal Pause machen

Donnerstag Abend: Ausflug nach Altenfurt stand an.

Zur Erinnerung: Altenfurt hatte uns beim Hinspiel daheim nach einer 8:4-Führung noch ein 8:8 abgerungen. Das war ein bitterer Punktverlust und sollte nicht wieder passieren.

Jetzt kämpfen wir mit Hand und Fuß, um die letzte Chance, den Aufstieg noch möglich zu machen.

Jetzt sagte auch die Tabelle, dass Altenfurt nur 7 und wir 9 Minuspunkte hatten. Es spielte also der Zweite gegen den dritten und wenn dabei noch irgendwas schiefgehen sollte, dann wars das mit Aufstiegschance.

Training gelohnt: Chris mit 2 Einzel- und Doppelsieg!

Training gelohnt: Chris mit 2 Einzel- und Doppelsieg!

Zweifeln, verstehen, lernen

Zweifeln, verstehen, lernen

umsetzen

umsetzen

Power und Sieg!

Power und Sieg!

Und…

wieder nicht vollzählig an Bord. Christian und Thorsten fehlten und wurden durch Matthias K und Marco vertreten. Fairerweise ließen aber auch die Altenfurter ihren Dreier daheim, der mit 1644 Punkten und einer 6:0 Bilanz in der Mitte sicher uns das Leben hätte schwerer machen können.

D1: Schäfer/Nicklas —> Sieg
D2: Volkert/Engelmann —> außer Form
D3: Stockhausen/Kopp —> Sieg

Plan 1 erfüllt.

Günter angeschlagen, aber trotzdem beide gewonnen.

Chris willensstark und kämferisch packte mal wieder sein bestes Tischtennis aus und gewann auch beide

Stockers quälte sich etwas mit dem unkonventionellen Spielstil des Gegners, gewann aber verdient 3:1

Christoph verlor wie im Hinspiel klar 0:3.

MatzeK sah nach den ersten 2 Sätzen bereits wie der souveräne Sieger aus. Nach dem 5. Satz musste ich dann das souverän aus dem Skript streichen. Aber gekämpft und gewonnen – und das zählt!

Marco bekam mal ausnahmsweise ein bisschen Gegenwehr und einige seiner Granaten zurückgeblockt. Aber eben auch nicht das ganze Spiel lang und so bog er das 0:1 noch in ein 3:1 um.

Fazit: ein “nie gefährdetes 9:2” und ein zweiter Tabellenplatz, den es noch 3 Spiele zu verteidigen gilt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.