Und wieder nix

Donnerstag in Gersdorf, schwieriges Pflaster, Plastikball. Und die Jungs komplett. Bei uns Roger als Ersatz für Jürgen oder Walter.

In den Doppeln beherschte Thomas mit Roger klar das Doppel Eins der Gastgeber (Nagel S./Schreimel) während Günter und ich am hinteren Tisch ein rechtes Wechselbad der Gefühle durchlebten. Irgendwie war der Spielverlauf recht seitenabgängig. Den ersten Satz verloren, den zweiten deutlich gewonnen, der dritten verloren, den vierten gewonnen. Wir wechselten mit 0:5 auf die bessere Seite, mussten Matchbälle abwehren und konnten mit 15:13 gewinnen. Deutlicher gewannen Peter und Micha, die nur einen Satz abgaben.

In den Einzeln erstmal eine klare Ansage der Gersdorfer: es war kein Nagel (ein)zu schlagen, jeweils 3:0. Als dann Günter auch noch 11:9 im Fünften gegen Brunner verlor war der Vorsprung aus den Doppeln schon weg. Dafür konnte Peter gegen Schreimel gewinnen, dem das Blockspiel am Tisch, garniert mit Schüssen in die Rückhand, nicht besonders behagte. Roger verlor denkbar knapp im Fünten gegen Haas, hier war vorentscheidend, dass er die 8:2-Führung im dritten Satz nicht heimbringen konnte, während Micha gegen Heissig nur einen Satz abgab. So lagen wir nach dem ersten Durchgang nur noch mit 5:4 vorne.

Im Thomas’ Einzel gegen Stefan keimte bei einer 2:0-Führung Hoffnung auf, er verlor dann leider doch noch. Ich konnte gegen Andreas schön mitspielen und sogar einen Satz gewinnen, reichte auch nicht. Als dann die Mitte beide Spiele verlor hatten die Gersdorfer schon acht Punkte und wir nur noch wenig zu erwarten. Micha machte kurzen Prozess mit Haas (10 Punkte in der Summe der drei Sätze), Roger tat sich mit Heissig schwerer, gewann aber den fünften Satz klar mit 16:14.

Im Schlussdoppel gelang es Günter und mir nicht, das Remis zu sichern. Alles in Allem wieder, wie schon gegen Feucht, ein Spiel in dem ein Punkt (oder sogar zwei) mehr drin gewesen wäre. Auch war die Ausbeute in den knappen Spielen (fünf Sätze) bei den Gersdorfern klar besser. Nun gilt es den Relegationsplatz abzusichern, es müssen noch zwei Punkte her oder Altdorf muss noch zwei abgeben, dann ist das erledigt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.