TSV Winkelhaid II – TB Johannis 1888 Nürnberg – Au Weia!

So hatte man sich den Saisonstart nicht vorgestellt….

Nach den Doppeln stand es bereits 3:0 für den Gegner. Die Einzel liefen auch nicht viel besser!! Man bekam richtig auf die Mütze und konnte gerade mal 7 Sätze für sich entscheiden. Ein klares 9:0 stand zu Buche….

Ja, Johannis konnte einem heute schon ein bisschen leidtun :).

Die Winkelhaider waren einfach zu stark für die Mitaufsteiger aus dem Nürnberger Kreis.

Die Fakten:

Winkelhaid ohne Engelmann, dafür mit Doppelbauer. Die Doppel: Riedel/Häberlein, Kopp/Hiemer, Bauer M. / Bauer H. Erfolgreich 3:0 und 9:2 Sätze.

Johannis ohne von Kobyletzki, dafür mit Schuhmann. Die Doppel Luu Bach, D./Luu Bach G., Catbas/Blascovits, Cikarski/Schuhmann.

 

Für die Einzel sprechen die restlichen 18:4 Sätze.

Ein klares 9:0 zum Start in die Dritte Bezirksliga. So kann es weiter gehen =)

zum Genießen

Wird es das auch? Das werden wir in einer Woche beim TSV Katzwang sehen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.