TSV Winkelhaid II – SpVgg Nürnberg Mögeldorf 2000 – Erster Saisonsieg für die Zweite

Am Freitag durfte die Zweite ihr erstes Saisonspiel zu Hause bestreiten. Zu Gast war der Aufsteiger, die SPORTvereinigung Nürnberg Mögeldorf 2000.

Beide Mannschaften traten komplett an und Winkelhaid spielte mit den altbewährten Doppeln der letzten Rückrunde.

Häberlein / Riedel konnten sich knapp im fünften Satz gegen Knirsch / Pisu durchsetzen. Bauer M. / Bloß hatten probleme mit dem Spiel von Hartig / Sperr und verloren deutlich mit 0:3.

Kopp / Bauer H. machten es andersrum und konnten Kliem / Stöhr klar mit 3:0 besiegen und somit die 2:1 Führung aus den Doppeln mitnehmen.

In den Einzeln begann Matthias Bauer gegen Knirsch und konnte mit 3:1 gewinnen. Matthias Kopp musste sich gegen den unglaublich sicheren Florian Hartig geschlagen geben. Im mittleren Paarkreuz konnte sich Michael Bloß gegen den Störspieler Kliem durchsetzen und Dieter Häberlein im fünften Satz gegen Pisu punkten.

Im hinteren Paarkreuz waren die Spiele relativ klar. Sowohl Horst Bauer, als auch Frank Riedel gewannen souverän mit 3:0 und sicherten somit den zwischenstand von 7:2.

Dann wurde es jedoch nochmal spannend. Matthias Bauer konnte sich ebenfalls gegen Hartig nicht durchsetzen und verlor knapp im Fünften. Kopp konnte ebenfalls gegen Knirsch nicht gewinnen und so stand es nur noch 7:4.

Auch Michael Bloß verlor das Spiel gegen den sicher auftretenden Pisu und so langsam wurde es ernst. Doch Dieter Häberlein konnte ebenfalls gegen Kliem gewinnen und so war das Unentschieden schon in trockenen Tüchern, bis Horst Bauer dann den 9. Punkt für die Winkelhaider machte.

Somit der erste (Pflicht-)Sieg der Winkelhaider in der neuen Saison und damit der erste Schritt richtung Klassenerhalt.

Hier die Einzelergebnisse zum Nachlesen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.