Saisonauftakt nach Maß – Alle Doppel gewonnen!

Wir hatten mit dem TSV Feucht einen der beiden Aufstiegsfavoriten der 1. Kreisliga zum Vorrundenstart zu Gast. Die Gäste hatten ihr stärkstes Doppel (Hofmann/Eckenhof) taktisch als Doppel 2 aufgestellt, der Plan der Feuchter war eindeutig uns gleich zu überrollen. Wir (Günter und ich) machten es diesmal besser als bei dem desaströsen Spiel in der lerzten Saison in Feucht und konnten nach hartem Kampf in fünf Sätzen gewinnen. Ebenfalls im fünften Satz gewannen Thomas und Walter gegen das neu formierte Doppel Brunner/Rupp. Wesentlich weniger Problem hatten Peter und Jürgen, unser neues Hoffnungsdoppel, mit Grünbeck und dem Altwinkelhaider Roli Hofmann. Mit einem glatten Dreisatzsieg erspielten sie die unerwartete 3:0-Führung.

Leider war es dann zu Ende, das Maßband riss quasi. Von den neun folgenden Einzeln konnten wir im konnten wir einige knapp gestalten (vier mal erst im fünften Satz verloren). Besonders übel wurde uns im vorderen PK mitgespielt, lediglich Thomas konnte einen Satz gewinnen, die anderen drei Spiele waren deutlicher.

Fazit: Feucht wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Vor dem Spiel hatten wir eher mit ein bis zwei gewonnenen Spielen gerechnet, nach dem fulminanten Start natürlich auf mehr gehofft. In Summe war’s aber in Ordnung, die Punkte für den Klassenerhalt müssen wir woanders holen.

Das nächste Spiel ist am 6.10. in Schnaittach, dort wo wir nie auch nur einen Punkt holen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.