Pokalsensation! Klare Klatsche beim CVJM!

Nachdem die Punktspielsaison der zweiten bisher fast wie von selbst läuft und 10:0 Punkte zu Buche stehen, fuhr man selbstbewusst  mit den TOP3 zum Pokalspiel der zweiten Runde beim CVJM Erlangen (3.Bezirksliga Nord – mittlerer Tabellenplatz).

Auch der Gegner nahm die Sache ernst und so sah man sich auch den TOP3 mit Mahroum, Seibert, Seibert gegenüber.

Auf unsere Doppelstärke konnten wir uns nicht verlassen, weil ein Pokalspiel keine Doppel zulässt 🙁

Also einspielen und irgendwie die erfrorenen Knochen und Schläger auf Betriebstemperatur bringen.
Noch hatte man Hoffnung.

Dann zu den Spielen: Kopp konnte gut mithalten; verlor aber dennoch knapp seine beiden Einzel im 5. Satz. Riedel und Engelmann konnten nicht wirklich an ihre Normalform anknüpfen und gingen jeweils 3:0 unter. 5 Spiele, 5 Niederlagen und nach reichlich einer Stunde war die Klatsche perfekt.

5:0 und raus aus dem Pokal!

das ging alles irgendwie zu schnell

Bleibt nun nur noch “Ab ins Training und sich auf die Punktspiele konzentrieren!”


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.