Doppel gewonnen hält besser

Am 4.3.15 hatte die Vierte ein Spiel in Schwaig gegen Schwaig II.

Drei gewonnene Doppel zum Start machten Lust auf mehr. Dann folgten gleich zwei Niederlagen im vorderen Paarkreuz. 🙁

Daraufhin konnte Bartaun in fünf Sätzen gewinnen und Berghammer in vier.

Das hintere PK komplettierte mit einem Sieg von Rau und einer Niederlage von Hofmann den ersten Durchgang.

Zwischenstand 6:3 Winkelhaid!

Im zweiten Durchgang verloren wieder Beyer und Wallinger, Bartaun konnte gewinnen und Berghammer verlor knapp im fünften. Dann gewann wieder Rau und Hofmann verlor sodass es beim 8:7 in das Schlussdoppel ging.

Nach vier turbulenten Sätzen konnten Beyer/Bartaun den fünften überzeugend gewinnen sodass der Krimi kurz vor 23:30 Uhr mit einem 9:7-Erfolg zu Ende ging – zu spät für die Kneipe 🙁


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.