Danke, Herbert

Mitten unter der Woche, an einem Mittwoch, ging es zur dritten Mannschaft des CVJM Lauf, dem designierten Absteiger. Wir hatten uns vorher mit diversen Parolen (der Zelluloidball ist rund, ein Spiel geht über drei Gewinnsätze und muss überhaupt erstmal gespielt werden ….) gründlich auf die Begegnung vorbereitet zu der wegen Ausfall Schorsch und Walter wieder der bewährte Ersatz aus der Vierten, Herbert und Jürgen, als Aushilfe eingeplant war. Die beiden kamen etwas später, aber das steht auf einem anderen Blatt.

Mangels wirklicher Höhepunkte liest sich der Spielverlauf vielleicht etwas einseitig: Die Doppel gingen mit insgesamt zwei verlorenen Sätzen an uns. In den einzeln gewann Peter gegen Schmidt B. (drei Sätze), ich gegen Rambacher (vier), Günter gegen Häßler (drei), Thomas gegen Zobel (drei) und Jürgen gegen Otzmann (vier Sätze). Somit 8:0

Während Herbert sein Spiel gegen Illing bestritt bekam ich von Bastian Schmidt einen sauberen Einlauf verpasst. Es lag wohl auch an mangelnder Beweglichkeit (im Kopf) meinerseits aber genauso an seinem unangenehmen Spiel. Vermutlich um mich zu ärgern musste dann Herbert nach einer komfortablen Zweisatzführung noch in den fünften Satz den er dann deutlich gewinnen konnte.

Danke, Herbert!

P.S.: Als Zuschauer konnten wir auch noch Christoph Engelmann begrüßen der dankenswerter Weise den Liveticker bedient hat


2 Kommentare:

  1. Ja, das war ne saubere Leistung!
    Wurde, würde , würdestens oder so nur spannend , wenn Herbert gepatzt hätte, dann wären die goldenen Saisonzahlen dahin und villeicht auch das gesamte Spiel…

    Hätte hätte Fahrradkette (oder gibts da nen copyright drauf?)

    Tommy hat gut gespielt! (Das arme Mädel!)

  2. @ Manfred: Bitte sehr, gerne.
    Die komfortable Zweisatzführung war wahrscheinlich etwas zu komfortabel und hatte offenbar zu der unterschwelligen Meinung geführt, der dritte Satz sei nur noch Formsache. Na ja, mit ein bisschen Wut im Bauch (über mich selbst) war das Endergebnis halbwegs angemessen.
    Und außerdem: Glatt 3:0 kann jeder gewinnen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.