Anfeuern leicht gemacht!

Also eins vorweg: der Chris, der Chris und der Chris haben ihre Sache gut gemacht. Das Doppel Chris und Chris hat genauso geglänzt.

Also wer jetzt schon nicht mehr durchsieht, der war lange nicht mehr im Winkelhaid-Dome, um die erste Herren bei ihren Aufstiegsbemühungen zu unterstützen!

Sonntag, 14:00 Uhr: Manche machen Ausflug, manche gehen zur Kirwa, manche gehen auch zum Tischtennis. Regen sei Dank, die Halle war ausverkauft! Keine Tickets übriggeblieben!Zuschauer

Und das, bei einem Spiel, bei dem doch keiner mehr verlieren konnte. Oder doch?

Um sicher zu gehen, MUSSTE man das zweite Relegationsspiel gewinnen! (Der Verlierer wird vermutlich auch in der 2. BezLiga antreten dürfen, aber eben nur vermutlich)

Der Gast TV 1881 Altdorf nahm es nicht ganz so genau und trat mal eben mit 3 Ersatzleuten an.

Wir, NATÜRLICH in Bestbesetzung, so wie sie auf der Meldung steht (selten genug), wollten das Ding vor heimischen Publikum einfach zu einem guten Ende bringen!

Relegation ist Relegation!

Und wenn man auch lange dafür trainieren muss, bei einer Relegation muss man mit 3:0 Doppeln starten! Kein Problem! Günter/Chris, Chris/Chris, Roland/Thorsten schafften die Basis.

Beruhigend!

Günter, der schlaue Fuchs, ahnte schon etwas. Und da er doch vielleicht mal ab und zu in Altdorf zum Training gehen wollte, musste er unbedingt seinen Gegner gut aussehen lassen.

Gleiches, dachte sich Chris1 sicher nicht. Er brauchte den Sieg, für den Ego, für die Punkte, für die Saison und für die vielen weiteren Ziele! Knapp, aber verdient weil nervenstark gewinnt er sein erstes Einzel.

Chris2 ist mental schon eine Liga weiter und hat nicht so wirklich Probleme mit den Gegnern dieser Welt (ähmm Liga).

Roland würde so gern B- oder C-Klasse Turniere spielen, aber wenn Spieler aus dem oberen Paarkreuz der Liga gegenüberstehen, ist doch der Ehrgeiz geweckt! Und so wurde es nix mit Punkte verlieren! Klarer Sieg für ihn und ein 6:1 Zwischenstand für die Mannschaft!

Thorsten in Normalform sicherlich unterfordert im unteren Paarkreuz, holte seinen Punkt auch wenn der erste Satz verdammt knapp war.

Chris3 hatte auch recht wenig Probleme mit dem unterklassigen Ersatzmann und siegte klar 3:0.

Damit war die erste Runde vorbei und das 8:1 ließ eigentlich nur noch alle darauf warten, wer und wann der Sack endlich zugemacht wird.

Und da der Günter sich lieber das Spiel am Nachbartisch ansah, als sein Punktekonto aufzubessern, konnte einer richtig glänzen (mal wieder):

Wer will der kann! Und Chris1 wollte! 9:2 Relagtionssieg! 2. Bezirksliga wir kommen!

Na das ist doch was!

 

Damit ist die Saison für uns (endlich) abgeschlossen. Die Extrarunde über die Relegation war nach den Verstärkungen zur Halbserie nicht geplant. Aber es hätte auch viel schlimmer kommen können. Der Platz für die Relegation war hart umkämpft und auch ab und an in Gefahr.

Fazit: Wir sind durch! Ziel erreicht!

 

Nächste Saison ist noch lang hin. Aber es zeichnet sich ab, dass eine Liga höher eine noch stärkere Mannschaft auflaufen kann, die dann vielleicht nicht gleich durchmarschiert aber doch in der Klasse ein Wort mitreden kann. Der Nachwuchs drückt nach oben und die alten Herren werden Stück für Stück ihre Hüte nehmen müssen, wenn sich die Nachwuchsarbeit der letzten Jahre weiterhin so bezahlt macht.

In diesem Sinne zieh ich, der Schreiberling der Ersten, meinen Hut vor den Superstars der nächsten Jahre und mache meinen Platz als erstes frei.

Zwei Aufstiege in 1,5 Jahren TSV Winkelhaid – das muss erstmal einer nachmachen! 😉

Es gibt neue, wichtigere und schwierigere Aufgaben für mich und so hoffe ich, dass der Erfolg im Sinne von Sport und Ehrgeiz aber auch von Spaß an der Sache weiterlebt. Auch hoffe ich, dass sich ein neuer Schreiberling findet. Nichts ist besser (geiler) als ein cooler, zeitnaher Insiderbericht auf der Webseite, auf den alle nur warten und der den Abend rettet, auch wenn da mal ne Niederlage drückt!

In diesem Sinne

bis die Tage!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.