Schon wieder in den Haufen getreten

Montag Abend, 20.15 und zu Gast ist der Abstiegskandidat Schwaig II. Wie in den anderen beiden bisher gespielten Begegnungen gingen wir schonmal mit einem Vorsprung aus den Doppeln. Diesmal verloren Günter und ich, dafür konnten Thomas und Walter das Einserdoppel schlagen. Peter und Jürgen gewinnen sowieso immer ;-)). Im vorderen …

Weiterlesen

Fast alles anders …

wäre es gewesen, war’s aber leider nicht. Wenn wir zum Auswärtsspiel nach Schnaittach fahren geht die muntere Unterhaltung im Auto vor allem darum ob wir ein Klatsche (so etwa 5:9) oder eine richtige Klatsche (3:9) von den Schnaittachern bekommen. Von einem Punkt träumen wir jedenfalls nie. Am Freitag wäre aber …

Weiterlesen

Wir haben fertich

Die Saison ist rum, spannend war’s. Zuerst für uns als vermeintlich abstiegsgefährdete Mannschaft, zum Schluss aus der bequemen Position des Zuschauers. Beim letzten Spiel waren wir nochmal auswärt in Rollhofen bei NSR in der kleinen Schulturnhalle mit der wir nie besonders angenehme Erinnerungen verknüpfen konnten. Da Peter, wenn auch noch …

Weiterlesen

Schon wieder Samstag

Nachmittag, im Haberloh bei TV 1877, 14.20, das Spiel geht erst um 15.00h los. Die Gäste betreten die Kabine und sind erstaunt. Beim Betreten der Halle dann das Aha-Erlebnis: es sind doch schon zwei von der Heimmannschaft da, nur einer war offensichtlich in der Kabine. Direkt zu Spielbeginn betritt dann …

Weiterlesen

Etzetla hammers

endlich sicher. Kein Relegationsplatz mehr möglich. Mensch war das spannend! Wir hatten die Ezelsdorfer zu Gast. Diese hatten es vor drei Tagen geschafft, gegen die Schnaittacher (amtierender Dritter!) doch tatsächlich neben einem Doppel auch noch alle Einzel zu gewinnen. Besonders erschreckend hierbei die Grünewalds die zweimal das vordere PK der …

Weiterlesen

Alles nach Plan

Wenn man gegen den unangefochtenen Tabellenführer spielt ist eine Niederlage einkalkuliert. Die absolute Überlegenheit der zweiten Mannschaft des TSV Lauf sieht man an einem Vergleich der TTR: wir im vorderen PK einen Durchschnitt von 1510 Punkten, die Laufer im hinteren PK einen von 1560. Hoffnung auf ein paar gewonnenen Spiele …

Weiterlesen

Wozu Stammspieler einsetzen

wenn der Ersatz schon die halbe Miete ist? In der Vorrunde spielten wir beim CVJM II 8:8, dieses Ergebnis strebten wir wieder an, obwohl uns gegenüber der Vorrunde 2x Bauer und 1x Schreiter fehlten, dafür aber die drei Herren aus der Vierten verpflichtet werden konnten. Schon bei der Begrüßung verschreckte …

Weiterlesen

In kleinen Schritten

nähern wir uns einem sicheren Tabellenplatz. Nach einer herben Vorrundenniederlage, auch noch in Bestbesetzung, bei den heimstarken Schnaittachern ging es in die Rückrundenbegegnung. Peter Bauer erklärte sich bereit, kampflos im vorderen Paarkreuz aufzugeben. Da in der Vorrunde die Gebrüder Bauer keinen Punkt im vorderen PK holten hielten wir es für …

Weiterlesen